Neurologie

Dystonie

Bei Dystonien handelt es sich um neurologisch bedingte Bewegungsstörungen. Es kommt zu anhaltenden oder zeitweise auftretenden unwillkürlichen Muskelkontraktionen, die sich nicht willentlich steuern lassen.

Mehr lesen

Spastiken

Eine Spastik kann von leichten bis zu vollständigen Bewegungseinschränkungen reichen, hervorgerufen durch Schädigungen des zentralen Nervensystems.

Mehr lesen

Alzheimer-Demenz

Demenzen sind charakterisiert durch zunehmende Einschränkungen des Denkens, Erinnerns und Orientierens. Die häufigste Form ist die Alzheimer-Demenz.

Mehr lesen

Morbus Parkinson

Die Parkinsonkrankheit ist eine der häufigsten Erkrankungen des zentralen Nervensystems, bei der die für die Produktion des Hirn-Botenstoffs Dopamin zuständigen Nervenzellen fortschreitend und ohne bisher erklärbaren Grund absterben. Dies gilt als eine Ursache für die typischen Symptome Verlangsamung der Körperbewegung, Muskelsteife und Zittern.

Mehr lesen



Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieser Website eine allgemeine Information darstellen, jedoch keinesfalls den Arztbesuch ersetzen. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.